Portraitaufnahmen einer jungen Frau mit hellblonden Haaren im nächtlichen Stadtleben Münchens. Fotos aufgenommen von dem Münchner Fotografen Daniel Schubert von Steins Pictures
Behind the Shoot,  Fotografie

Vollmond Shooting

Kaum war ich mit meiner Schicht fertig und hatte mich auf das Fahrrad geschwungen, wusste ich, dass ich unbedingt ein spontanes Shooting machen will. Der Wind, der Vollmond, die Stimmung – alles hat schlicht perfekt gepasst. Einen Aufruf bei Instagram später hat sich meine Kollegin Clara auch kurzfristig bereitgestellt: Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!

Neon und Lowlight

Ist nicht das erste Mal gewesen, dass ich in lowlight und mit Neonlicht gearbeitet habe, trotzdem ist es jedes Mal eine Herausforderung.
Natürlich hilft moderne Technik, guter Autofokus und lichtstarke Objektive aber ohne Finetuning im manuellen Modus geht da gar nichts.

Stimmung

Für die Bilder wollte ich ein düstere, kühle und geheimnisvolle Filmoptik haben. Kühle Nacht, warmes Neonlicht – dazu Coolness aber auch Einsamkeit. An sich eine Stimmung die ein Fotograf eher in Leipzig oder St. Petersburg finden kann als in München.

Bearbeitung

Für die Bearbeitung habe ich starke schwarz Kontraste gesetzt, die allgemeine Stimmung blauer und damit kühler gemacht sowie Farben kräftiger hervorgehoben. Eine Vignette sorgt für zusätzliche Dramatik und eine geringe Körnung verstärkt den Filmlook. Wie bei fast allen meinen Edits bearbeitet ich die Bilder ausschließlich mit Lightroom und verändere nur Licht, Schatten und Farben.

Portraitaufnahmen einer jungen Frau mit hellblonden Haaren im nächtlichen Stadtleben Münchens. Fotos aufgenommen von dem Münchner Fotografen Daniel Schubert von Steins Pictures Portraitaufnahmen einer jungen Frau mit hellblonden Haaren im nächtlichen Stadtleben Münchens. Fotos aufgenommen von dem Münchner Fotografen Daniel Schubert von Steins Pictures

Fullmoon

A full moon it provides,
in the wind it calls, follow the light bulbs, into the maze, into the streets, to find whatever, yours truly needs.
Until you bath in the light which you are so far, far beneath:
The moonlight serenade which plays your tune, as long as you let it pull the strings.
The night may be yours and your stage alone

P.S.: Ich habe erst vor kurzem einen Künstler in der Reithalle portraitiert, bei Interesse gerne anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.